Willkommen im Kuschelnest

Angenehme Berührungen, Umarmungen und Körperkontakt stillen wichtige Grundbedürfnisse des Menschen nach Nähe, Geborgenheit und Zugehörigkeit. Sie helfen außerdem, Stress abzubauen und erhalten Gesundheit und Wohlbefinden. In der heutigen Gesellschaft gibt es für viele Menschen immer weniger Gelegenheit, diesen "Hauthunger" (Ken Wilber) zu stillen. Du bist eingeladen, wohltuende Berührungen und Umarmungen zu genießen und in einem sicheren und geschützten Rahmen dein Bedürfnis nach körperlicher Nähe zu stillen. Sex und andere erotische Handlungen finden nicht statt. Es geht nur um absichtsloses Gehalten- und Berührtwerden und um die Erfahrung, wie in einem Nest in absoluter Sicherheit angenommen zu sein. 

 

In der Gruppe kannst du spielerisch herausfinden, welche Berührung, welcher Kontakt, welche Form von Nähe und Zuwendung dir gut tut. Mit Gleichgesinnten kannst du achtsam, mit Respekt und Offenheit deine Bedürfnisse erforschen, Grenzen erkennen und üben, sie zu wahren. Du bist willkommen mit deinen Ängsten und Hemmungen und kannst hier eine Menge über dich erfahren - und vielleicht Neues wagen ... Dabei stehen wir dir als Ansprechpartner unterstützend zur Verfügung.

In einer vertraulichen Einzelsitzung sind wir jeweils ganz für die Begleitung deiner persönlichen Erfahrung und deinen individuellen Prozess da. Gönne dir sanfte, liebevolle Berührungen, die allen Zellen die Information vermitteln, sich zu entspannen und dem Leben zu vertrauen.